Impressum | Datenschutz

Die neue KidsPower 1/2014 ist da!

In der aktuellen Ausgabe dreht sich alles um die Familie. Dazu gibt es erst mal drei Antworten auf ganz zentrale Fragen: Was ist eine Familie? Braucht jeder Mensch eine Famile? Bin ich meinen Eltern ähnlich?

1. Was ist eine Familie?
Familie ist überall dort, wo Menschen füreinander verantwortlich sind. Familienmitglieder teilen ihr Geld miteinander, sie pflegen einander, wenn sie krank sind und sie feiern gemeinsam Geburststage. Manche Menschen glauben: Eine Familie kann nur aus Vater, Mutter und Kindern bestehen. Die Naturfreundejugend Deutschland findet das Quatsch: Wenn eine Mutter alleine mit ihrem Kind zusammen wohnt, dann ist das auch eine Familie. Oder zwei Väter mit ihrem Kind oder eine ältere Frau, die eine andere ältere Frau pflegt, oder, oder, oder...


2. Braucht jeder Mensch eine Familie?
Jeder Mensch braucht andere Menschen, auf die er sich verlassen kann und denen er vertraut. Es ist egal, ob wir mit diesen Menschen blutsverwandt sind oder nicht.
Manche Menschen behandeln ihre leiblichen Kinder sehr schlecht. Sie schlagen zum Beispiel ihre Kinder. Das ist manchmal so schlimm, dass diese Kinder eine neue Familie brauchen. Das nennt man dann Pflegefamilie. Wenn die leiblichen Eltern gelernt haben, wie man Kinder gut behandelt, kommen diese Kinder manchmal zu ihrer Herkunftsfamilie zurück. Egal ob man mit einer Familie verwandt ist oder nicht: Wichtig ist, dass man Menschen um sich hat, die einen lieben.

3. Bin ich meinen Eltern ähnlich?
Kinder sehen ihren leiblichen Eltern und ihren Geschwistern häufig sehr ähnlich: Die Haar- und Augenfarbe, die Nasenform - all solche Dinge vererben sich. Genauso wichtig wie die Vererbung, sind jedoch die Menschen, mit denen wir zusammen leben. Wir schauen uns von den Eltern ab, wie sie sich bewegen. Wir lachen über die selben Witze. Und wir erlernen ihre Hobbys. So kann ien Mädchen genauso gut Fußball spielen, wie der Freund ihrer Mutter. Auch wenn sie gar nicht verwandt sind.