Impressum | Datenschutz

Miteinander! Deutsch-italienisches Vernetzungstreffen

17.04.2020 – 20.04.2020

Das Treffen soll Mitglieder der Naturfreundejugend Italiens und Deutschlands zusammenbringen und einen Austausch anregen. Neben sportlichen Aktivitäten (z.B. Wandern, Klettern, Kanufahren) werden wir uns intensiv mit der Betzavta-Methode auseinandersetzten.

Die Methode Betzavta möchte verschiedene Vorstellungen von Zusammenleben mit einem besonderen Blick auf unterschiedliche Ideen von Demokratien sichtbar und erlebbar machen und diese mit den (aktuellen) Lebenswelten/-realitäten der Teilnehmenden verbinden.Dabei werden wir dich und die Gruppe bei der Reflektion eures Handelns sowie der Gruppendynamik unterstützen. Außerdem wird es Zeit für Sportaktivitäten, das Genießen des Bodensees und das Zusammenseins geben.

„Betzavta“ (Hebräisch etwa für „Miteinander“) ist ein Konzept, das für die israelische Bildungsarbeit entwickelt wurde und das Demokratie und demokratische Prinzipien erfahrbar und nachvollziehbar zu machen versucht.

Ein Betzavta Seminar möchte den Teilnehmenden gesellschaftliches Zusammenleben sowie die Rolle jedes/r Einzelnen in diesem aufzeigen, vor allem in Hinblick auf Fragen und Ansichten zu Gleichberechtigung, Toleranz, Rechte (z.B. Minderheitenrecht, Wahlrecht etc.), Freiheit (z.B. Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit etc.) und Respekt.

Dabei wird neben dem Prozess der Entscheidungsfindung auch das Hinterfragen von Positionen und Bedürfnissen thematisiert und hierdurch versucht einen Perspektivwechsel zu ermöglichen. Dies geschieht anhand von Aktivitäten, die stets einen Gruppenprozess – und damit eine Gruppendynamik erzeugen und somit ein Verständnis von Demokratie und demokratischen Prozessen ermöglichen und die Auseinandersetzung mit Reaktionen und Handlungen jedes/r Einzelnen darin/dafür fördern.

Reiseinfos

Datum: 17.04.2020 17:00 bis 20.04.2020 10:00

Reiseziel: Radolfzell am Bodensee

Unterbringung: Naturfreundehaus Bodensee

Anreise: individuell

Veranstalter: 27

Alter von: 18

Preis: 30 Euro

Ermäßigung: 10 Euro für Mitglieder

Teilnehmer*innen: mindestens 10 junge Menschen aus Italien und Deutschland

Anmeldung bis: 12.04.2020

Anmerkungen: Die Veranstaltung wird gemeinsam mit GIAN-Giò (Naturfreundejugend Italien) durchgeführt. Die Arbeitssprache ist Englisch. Die Abreise ist in Ausnahmefällen auch am 19.04. möglich. Fahrtkosten für deutsche Teilnehmer*innen können bis zum halben normalen Fahrpreis (BahnCard50) erstattet werden.

Bitte beantworte bei deiner Anmeldung die folgenden Zusatzfragen (bei Anmerkungen angeben)
Was machst du zurzeit? (Studium, Ausbildung, Arbeit, Ehrenamt…)
Engagierst du dich schon in deiner Gesellschaft? Wenn ja, für welche Themen engagierst du dich sehr (z.B. Tierschutz, Agrarwende, Einwanderungspolitik o.ä.)?

Schlagworte: Internationales, Partizipation